„Umwelt wird nur noch als Klima buchstabiert, dabei geht es auch um Flora und Fauna. Doch sogar Grüne opfern Artenschutz dem Windradausbau.“

Ein Satz, der Bände spricht: „Dass Umwelt neuerdings überhaupt nur noch als Klima buchstabiert wird, zeigt auch der höchst bedenkliche Beschluss der Ampel-Koalition, hierzulande den Arten- und Naturschutz in den Wäldern und auf den Feldern notfalls schneller als bisher weiteren Windkraftanlagen und Stromtrassen zu opfern“.

Überschrift und Zitat aus einem lesenswerten Gastbeitrag von Prof. Matthias Glaubrecht aus „Der Tagesspiegel“ vom 16.01.2022, „Artenschutz als ignoriertes Thema – Das biologische Analphabetentum der Politik bringt uns noch alle um“:
https://www.tagesspiegel.de/politik/artenschutz-als-ignoriertes-thema-das-biologische-analphabetentum-der-politik-bringt-uns-noch-alle-um/27975842.html