Archiv für den Monat April 2021

Unser neuer Info-Flyer ist im Umlauf!

Unser neuer Flyer ist seit einigen Tagen im Umlauf.
Wer (noch) keinen hat und sein eigenes Exemplar möchte, kann uns gerne kontaktieren, solange Vorrat reicht 🙂
Auf Seite 1 sind auch die bislang bekannten Potenzialflächen dargestellt, die erstellte Grafik ist noch einmal gesondert hier hochgeladen, dann ist sie deutlicher.

Flyer 04/2021 Seite 1 (c) BI "Windkraftfreie Biosphäre" Bliesgau
Flyer 04/2021 Seite 1 (c) BI „Windkraftfreie Biosphäre“ Bliesgau
Flyer 04/2021 Seite 2 (c) BI "Windkraftfreie Biosphäre" Bliesgau
Flyer 04/2021 Seite 2 (c) BI „Windkraftfreie Biosphäre“ Bliesgau
Flyer (c) BI "Windkraftfreie Biosphäre" Bliesgau - Auszug Potenzialflächen

Auch in Gersheim drohen Windkraftanlagen

Gersheim droht in Utweiler, direkt an der französischen Grenze ebenfalls ein Windpark mit riesigen 6 Megawatt-Anlagen. Planungen scheinen bereits zu laufen: -> Bericht aus der Gemeinde Gersheim (aktualisierter Link nach Relaunch der Gersheimer Website): Link

Eine weitere Bürgerinitiative geht an den Start in Brenschelbach! Artikel aus den Blieskasteler Nachrichten 15/2021

Bürger gründen Interessengemeinschaft gegen die industrielle Stromproduktion!
Rund 20 Bürgerinnen und Bürger schließen sich in einer Initiative zusammen, um dem massiven Ausbau der erneuerbaren Energien in unserem Dorf entgegen zu wirken. Stein des Anstoßes sind Planungen im Bereich „entlang des Birkelwegs- unterhalb der Zollhäuser“ mehrere Hektar große, industriell ausgelegte Freiland-Photovoltaik (8MW) mit Einzäunungen zu errichten – also in direktem Umfeld eines Wohngebietes. Außerdem will die Rot-Grüne Stadtratsmehrheit den Bau neuer Windindustrieanlagen im historisch alten Wald zwischen Altheim und Brenschelbach prüfen.

Weiterlesen

Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar! Eine Denkschrift von Dr. Wolfgang Epple – naturschutz-initiative.de

NEUAUSGABE – AB SOFORT ERHÄLTLICH

Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar!

Eine Denkschrift von Dr. Wolfgang Epple

mit Vorwort und Fotografien von Harry Neumann

Zitat: „Die gegenwärtig umfassendste Sammlung von Fakten und Argumenten gegen den Mythos und Narrativ der Weltrettung durch Windkraft. Beleuchtet werden die negativen Auswirkungen der Windkraft auf Landschaft, Wälder und Arten, die jüngste Entwicklung der prekären Rechtslage für den Natur- und Landschaftsschutz, Einordnung der naturethischen Aspekte des Konflikts Windkraft contra Naturschutz. Ein umfangreiches Stichwortverzeichnis und Hinweise auf ausgesuchte, relevanter Literatur machen die Denkschrift zum windkraftkritischen Handbuch für Naturfreunde und Naturschützer.“
Hier geht’s zum Download.

Presseschau 2021 – aus gegenwind-saarland.de

Umfangreiche Zusammenstellung von Links aus der Deutschen Medienlandschaft zum Thema Windkraft. Aktuelles aus 2021, wird ständig ergänzt und es gibt auch ein Archiv aus den vergangenen zehn Jahren.

https://www.gegenwind-saarland.de/Presse.html

NABU mahnt Windindustrie zur Einhaltung der Artenschutzauflagen

Unzuverlässige Windparkbetreiber gefährden Akzeptanz der Energiewende — hier geht’s zum Link auf der Nabu-Saar-Seite:

https://nabu-saar.de/aktuelles/presse/detail/news/nabu-mahnt-windindustrie-zur-einhaltung-der-artenschutzauflagen/?fbclid=IwAR2FpvLRhvu2n1O2ZyhMmtS2NrYx__LeSsInmlZl9SfUYLHGBWwgulIQr9c

Pressemitteilung der BI in den Blieskasteler Nachrichten Ausgabe KW13/2021

Bürgerinitiative „Windkraftfreie Biosphäre“ Bliesgau (ehemals Bürgerinitiative
Böckweiler „Windkraftfreie Biosphäre“)

Wie bereits in der Presse angekündigt, haben uns die aktuellen Blieskasteler Windkraftplanungen dazu bewogen, uns auf ein breiteres Fundament zu stellen. Gerade aus den neu betroffenen Stadtteilen konnten wir viele Mitglieder hinzugewinnen und auch unser Kernteam erfuhr aus diesen Orten Verstärkung. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, sind wir zukünftig unter unserem neuen Namen Bürgerinitiative „Windkraftfreie Biosphäre“ Bliesgau aktiv. Nach fast einem Jahrzehnt Aktivität als Bürgerinitiative Böckweiler „Windkraftfreie Biosphäre“ werden wir uns auch weiterhin sachlich, fair und mit wissenschaftlich fundierten Argumenten gegen die Windkraftpläne in der Biosphäre Bliesgau zur Wehr setzen. Mit vereinten Kräften – viel Erfahrung im Rücken, neuem Sachverstand und frischen Ideen – fühlen wir uns sehr gut gerüstet für den Kampf, der vor uns liegt.
Gute Beziehungen zu den anderen hier aktiven Bürgerinitiativen und Interessengemeinschaften waren uns immer sehr wichtig. Daran wird sich auch zukünftig nichts ändern. Sollten sich weitere windkraftkritische Kräfte zu den bereits bestehenden hinzugesellen, so kann dies nur nützlich sein. Angesichts der massiven Zubaupläne der rot-grünen Stadtratsmehrheit, ist Widerstand auf breiter Front bitter notwendig.
Weitere Informationen zur Bürgerinitiative „Windkraftfreie Biosphäre“
Bliesgau finden sich auf unserer Homepage:
windkraftfreie-biosphaere.de

Link zum Artikel

Artikel aus „WELT.DE“: Jetzt wird die Energiewende zur Gefahr für ganz Deutschland

Die Bundesregierung nimmt höhere Strompreise und Versorgungslücken in Kauf, um die Energiewende voranzutreiben. Jetzt warnt der Bundesrechnungshof: Wenn es so weitergeht, ist der Standort Deutschland in Gefahr. Die Kosten sind außer Kontrolle – und es droht eine Stromlücke.

Link zum Artikel